Herzogenrather Schwimmverein

Der HSV

Hygienekonzept für die Schwimmkurse

Grundsätzlich gelten alle Hygieneauflagen des Gesundheitsministeriums und der Stadt Herzogenrath sowie ggf. weiterer staatlicher Stellen. Dies gilt insbesondere für den Bereich außerhalb der Schwimmhalle.

Nachdem die Stadt dem Verein unter bestimmten Auflagen die Möglichkeit gegeben hat, die Schwimmkurse auch während der noch bestehenden Corona-Krise wieder zu starten, möchte ich über einige Regularien informieren, die für eine Teilnahme unbedingt zu beachten sind:

1. Der Erziehungsberechtigte/Begleitperson gewährleistet, dass
• er sich mit dem Kind spätestens 15 min. vor Beginn der Übungsstunde am Halleneingang einfindet, um notwendige Administrationsaufgaben durchführen zu können – Desinfektion – Eintrag in Listen bzw. Abgabe des Zettels
• Dass das Kind keine Krankheitssymtome – Erkältung pp. – vorweist, da es ansonsten nicht am Kurs teilnehmen kann

2. Die jeweilige Begleitperson wird gebeten folgendes mitzubringen:
• Zettel aus dem Datum - Name – Anschrift - Telefonnummer und Uhrzeit mit Beginn und Ende hervorgehen • Die Begleitperson sollte identisch sein für das Bringen und Holen des Kindes, andernfalls muss die zweite Begleitperson ebenfalls mit Namen und Adresse pp. auf dem Zettel vermerkt sein
• Diese Unterlagen werden spätestens nach 3 Wochen vernichtet

3. Bei Betreten der Halle darf nur eine Begleitperson mit dem jeweiligen Kind in den Umkleidebereich hineingehen
• Am Eingang der Halle sind die Hände der Begleitperson und des Kin-des an einem vorhandenen Gerät vor und nach Verlassen der Halle zu desinfizieren
• Für die Begleitperson sowie für Kinder, die älter als 6 Jahre sind, be-steht für die Zeit in dem Vorraum/Umkleideraum Maskenpflicht
• Um einen schnellen Ablauf zu gewähren, sollten die Kinder den Bade-anzug oder die Badehose schon Zuhause anziehen
• Die Kinder werden jeweils durch einen Betreuer aus den Kabinen ab-geholt und nach dem Duschen in die Schwimmhalle gebracht
• Der Aufenthalt der Begleitperson ist in der gesamten Halle während der Übungsstunde nicht zulässig
• Am Ende der 45 min. Übungsstunde bekommen die Begleitpersonen unter den zuvor genannten Voraussetzungen Zugang zu dem Umklei-debereich, um das Kind anzuziehen bzw. abzuholen

4. Die Eltern der darauffolgenden 2. bzw. 3. Kursstunde verpflichten sich eben-falls, jeweils spätestens 15 min. vor Beginn der Übungsstunde unter den zu 2. genannten Bedingungen das Kind bis in die Umkleidekabine zu begleiten, dem Kind beim Ausziehen behilflich zu sein und die Halle wieder zu verlassen.

5. Die Kursleiter/-helfer, für die ebenfalls zu diesem Zeitpunkt Maskenpflicht be-steht, holen die Kinder aus den Umkleidekabinen ab und bringen sie nach dem Duschen in die Schwimmhalle.
• Gleiches gilt am Ende der Übungsstunde

Uns ist bewusst, dass wir den Eltern einiges abverlangen.

Unter der jetzigen Corona-Situation sind die gesundheitlichen Aspekte jedoch vorrangig, um Erkrankungen während der die Kurse zu vermeiden.

Wir wünschen, dass trotz der schwierigen Bedingungen die Kurse erfolgreich und ohne Erkrankungen verlaufen und hoffen auf ihr Verständnis.